@irsign's blog


ESC2015

So. Endlich habe ich mich durch alle vier Eurovision-Songcheck-Sendungen auf eurovision.de durchgeguckt und kann meine ersten Eindrücke wiedergeben.

Also, erst einmal muss ich sagen, dass ich das Gefühl habe, dass sehr viele Solokünstlerinnen dabei sind, die so (Schrei-)Balladen singen (Spanien, Griechenland, Russland,...). Die können zwar zum Großteil wirklich singen, aber erstens ist das nicht so mein Geschmack und zweitens kann ich die jetzt nicht mal mehr auseinanderhalten.

Zum anderen sind (Dank Common Linnets) sehr viele Duos am Start, die sind aber zum Glück nicht alle schlecht.

Fangen wir mal an.

Mein Lieblingslied ist derzeit das aus Norwegen. Das Lied wird ebenfalls von einem Duo performed und es ist auch eine Ballade, aber vor allem mit der Wendung gegen Ende des Liedes gefällt es mir sehr, sehr gut. Außerdem fand ich das Duo aus Estland ganz okay und der Slowenische-Beitrag war eine ganz nette Adele-Kopie. Die Top 3 steht also erstmal für mich.

An was kann ich mich noch erinnern?

Auf jeden Fall an Finnland! PunkRock! Yeah! Musikalisch finde ich das Lied nicht so gut wie Norwegen (vor 20 Jahren hätte ich es geliebt), trotzdem drücke ich ihnen ganz, ganz doll die Daumen. Erstens wegen ihrer Geschichte, zweitens weil es nunmal Finnland ist und drittens weil es sich Glück auch abhebt vom Rest. Ich hoffe sehr, dass die einen guten Platz belegen. Problematisch finde ich, dass das Lied so kurz ist. Mir ist aufgefallen, dass das Lied vor allen Dingen durch mehrmaliges Hören enorm gewinnt.

Was blieb noch hängen? Ach ja, Italien. Denen werden große Chancen bei den Buchmachern eingeräumt. Das Lied kommt sehr balladig und dramatisch her und ist sicherlich kein Lied, was ich mir kaufen würde, trotzdem kann ich mit dem Lied gut leben, wird es doch von drei jungen, feschen Italienern vorgetragen und vor allen Dingen wird es auf italienisch gesungen, da klingt doch einfach alles gleich gut.

Ganz großer Favorit bei den Buchmachern ist derzeit leider Schweden. Schweden ist ja ein tolles Land, das Lied ist aber so gar nicht meins. Es kommt aber bei den jungen Leuten sicher gut an.

Australien, das haben die meisten mitbekommen, ist ausnahmsweise auch mal dabei und zwar mit einer gute Laune Nummer. Ganz okay, aber sicher keine Offenbarung. Ich denke sie schaffen es locker in die Top 10 (was sie auch verdient hätten), während ich die Chancen der Gastgeber aus Österreich gar nicht einschätzen kann. Die sind einer jungen Band und einem Coldplay-Cover-Lied am Start, das nur mal so am Rande.

Mal gucken wie ich das alles in 3 Wochen sehe.

Also. Merken:

Norwegen

Slowenien, Estland

Finnland

Italien, Australien

(Eigentlich will ich das Norwegen vor Finnland und Italien gewinnt, egal wie ich die Lieder finde. )

 

 

1.5.15 21:00

Letzte Einträge: Westdeutsche Familien und Kinder - Teil 2

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung