@irsign's blog


English for Runaways

Wenn Kinder erst ein paar Jahre Englisch lernen, ist es großartig, sie zu ermutigen ihr Gelerntes auch mal auszuprobieren, sei es in alltäglichen Kommunikationsituationen als auch beim Schreiben von Briefen. Ein paar lustige Sachen sind mir dabei schon untergekommen. Wenn ich dran denke, werde ich die ein oder andere Anekdote in Zukunft hier notieren. Zu viele Dinge sind mir nämlich leider schon wieder entfallen.

I'm not safe. (Ich bin mir nicht sicher.)

What's the weather bei you? (Wie ist das Wetter bei euch?)

I do a lot of looking TV. (Ich schaue viel TV.)

I learn English so so.  (Im Englischlernen bin ich so mittelprächtig.)

Großartig auch die Frage:

Warum heißt es staff room (Lehrerzimmer)? Da sind doch Lehrer drine und keine Dinge (stuff).

Have you! (Hab' dich *beim Fangen spielen*)

20.2.17 21:04

Letzte Einträge: Westdeutsche Familien und Kinder - Teil 2

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung